26 bis 29 jahre Hochzeit

 

 

 


Regional auch: Eichenhochzeit

auch eichene Hochzeit

 

Regional auch oder auch Nickelhochzeit

Regional auch: Ebenholzhochzeit

Gedicht

An diesem wunderschönen Hochzeitstag

voll Freude ich dir etwas sagen mag:

O (Name), Du mein lieber Bräutigam,

erinnerst du dich noch, wie es begann?

 

Wir beide gingen auf verschied\'nen Wegen,

doch unserm Herrn hat viel daran gelegen,

dass einmal wir zusammen gehen sollten,

weil Er zusammen uns einst segnen wollte!

 

Wir eilten beide im Gebet zum Vater,

der unser Helfer ist, unser Berater,

wir wollten wissen, wie er\'s mit uns mein’:

Er sagte \"JA\" zu dem Beisammensein.

 

Der Herr hat uns gestützt in schweren Zeiten,

er hat getröstet uns und uns geleitet,

Er gab uns neue Kraft und neuen Mut,

wir wussten stets: mit Ihm wird alles gut!

 

Ich sage, (Name), dir von Herzen danke

für deine große Liebe, die nicht wankte,

und mit Dir danken Gott für die Geduld,

die hatte Er mit uns in großer Huld.

 

Lass uns in Liebe, die der Herr gegeben,

nicht nur einander gegenüber leben,

nein, auch den Andern, dass ein jeder konnt\'

erfahren, dass der Herr stets bei uns wohnt.

 

Wir wollen stets gemeinsam geh’n zum Ziel,

nach Gottes Willen handeln, lieben viel,

denn dienen möchten wir dem Herrn allein,

im Glück so wie im Leiden treu zu sein.

 

Und unser Leben soll der Herr gestalten,

nur Er allein soll über alles walten,

Ihm wollen dienen wir ab jetzt zu zweit.

Er wird uns führen, geben sein Geleit!

 

(Gedicht, Autor: Katja Sawadski, 2006)