25 Jahre

 die silberne Hochzeit

In Deutschland ist es zur heutigen Zeit Brauch, bestimmte Zeitabschnitte in einer Ehe besonders zu feiern. Ein äußerst wichtiger Hochzeitstag stellt die Silberne Hochzeit dar, welche nach 25 Jahren Ehe gefeiert wird. Neben dem eigentlichen Hochzeitstag ist die Silberne Hochzeit im Leben der meisten Verheirateten der erste Hochzeitstag, welchen man wieder etwas größer feiert. Die Ehe besteht ein Vierteljahrhundert.

An diesem Tage wird alles in Silber geschmückt. Die Brautleute schmücken sich mit silbernen Utensilien, wie Silberkranz und Silbersträußchen .

Wenn sich zwei Menschen, über 25 Jahre die Treue gehalten haben, entschließen sie sich als Zeichen ihrer Liebe und Treue zueinander vielleicht dazu,  ihr Eheversprechen vor Gott zu erneuern und die Trauung wiederaufleben zu lassen. Ein Dankgottesdienst ist der richtige Rahmen dafür und bietet die Gelegenheit, das Hochzeitsjubiläum gemeinsam mit und in der Kirche zu feiern, und es werden neue Ringe getauscht

Selbstverständlich kann man diese Zeremonie aber auch nur unter sich statt finden lassen. Früher war es üblich, an der Silbernen Hochzeit nur Geschenke zu überreichen, welche aus Silber bestehen. Doch da heute bei den meisten Menschen eher Kreativität anstatt materielle Güter zählen, hat sich diese Tradition weitgehend im Sand verlaufen.

Oder aber wie es heute oft der Fall ist:

Nach 25 Jahren sind Sie nun ein eingespieltes Team und gehen auch mit der Organisation von Feierlichkeiten gelassener um. Die Kinder sind aus dem Haus, sämtliche großen Feste wurden gefeiert und Sie könnten sich eigentlich ein wenig zurücklehnen.

So sind manche Silberpaare froh, in Ruhe die zweiten Flitterwochen auf der Dominikanischen Republik  ( da waren wir ) oder sonst einem andern Reiseziel  zu genießen.

Andere nutzen jedoch auch die Gelegenheit, mal wieder alle Lieben um sich zu versammeln und diesen Jubeltag so gebührend zu feiern wie damals die Grüne Hochzeit. Die Gäste sind nicht weniger zahlreich manchmal sind schon die ersten Enkelkinder mit von der Partie. Viele gemeinsame Erinnerungen an gute oder auch weniger gute Tage schwingen mit. Am Beginn der zweiten Lebenshälfte ist die Silberhochzeit aber auch ein bisschen wie ein Blick in eine zweite Zukunft

Wünsche zu Silberhochzeit 

 

Zur Silbernen Hochzeit Ein Leben lang, so sagt man am Altar, steht man davor als Hochzeitspaar und weiß doch eigentlich nicht genau, was heißt das jetzt für Mann und Frau?! Tagtäglich nun zu zweit durchs Leben gehen und manchen Sturm zu überstehen, manch Krisen und auch Bitternis und viel Freude, natürlich ganz gewiss!!

Jeden Tag mit Leben füllen, und manchen Lebensdurst auch stillen. Die Arbeit nun an jeden Tag, der Alltag fest im Griff Euch hat, die Sorge um das täglich Brot, bleibt alles immer gut im Lot!?

All das hat bis heut in Eurem Leben, diesem auch einen Sinn gegeben, ein auf und ab stets der Gefühle und auch des Lebens Wechselspiele, habt Ihr Beide oft erfahren, in Euren ersten gemeinsamen 25 Jahren.

Wir Gäste hier in diesem Saal, wünschen Euch beiden allemal es möge stets so weiter gehen und immer nur die Sonn´ am Himmel stehen, wie in den letzten 25 Jahren, so soll Euer Lebenszug stets weiterfahren!

Es darf so bleiben, soll nie schlechter werden, so lange Ihr Beide lebt auch Erden!! © Jutta Neuber

 

Silberhochzeit

Zwar zählt ihr lange noch nicht zu den Alten.  Doch sollt ihr heute Rückschau halten. Euer Leben war nicht immer leicht, und dennoch habt ihr viel erreicht. Ihr zeigt uns, dass der Liebe Kraft, wenn es drauf ankommt, Großes schafft. Drum wird heute alles überschaut, was ihr angeschafft und aufgebaut. Seid stolz! Ihr könnt's mit Fug und Recht, was ihr erreicht, ist wahrlich nicht schlecht. Was ihr in guter Zweisamkeit vollbracht, das würdigen wir heut. Alles Liebe, Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre.